Überlagerungsregeln überlagern

In den bisherigen Beispielen wurde immer nur die Überlagerung von einzelnen Lastfällen beschrieben. Die Überlagerung kann aber nicht nur mit einzelnen Lastfällen erfolgen, sondern auch mit kompletten Überlagerungsregeln. Eine Regel kann also andere Regeln enthalten.

Dafür gibt es zwei Anwendungsfälle:

Verwendung von Regeln

Wird eine Regel in einer anderen Regel verwendet, so erscheint Sie einfach wie ein normaler Lastfall in der zur Regel gehörenden Liste.
Bild
Regel 1 enthält hier 4 Nutzlasten. Diese sind in zwei Ausschlussgruppen zusammengefasst. Hinweis: Bei der Verwendung von Regeln in Regeln ist keine besondere Reihenfolge einzuhalten. Dies kann man schon daran erkennen, dass im Dialog für die Definition der Regel 1 auch Regel 2 mit angezeigt wird. Jede einmal definierte Regel kann somit in jeder anderen Regel verwendet werden. (Also auch Regel 2 in Regel 1.)
Bild
Die Detail-Ansicht der Regel zeigt das oben stehende Bild. Die Regel 1 soll nun in der Regel 2 verwendet werden.
Bild
Dazu wird die Regel 1 genauso in die Liste aufgenommen, wie Sie das von Lastfällen kennen. Regeln innerhalb von Regeln werden mit dem besonderen 'R' Symbol markiert. Lastfälle werden hingegen mit einem zur Einwirkungsart des Lastfalles passenden Symbol dargestellt.
Bild
In der Detail-Ansicht der Regel 2 erscheint die eingebettete Regel 1 zunächst im zugeklappten Zustand. Wie man erkennen kann ist dies sehr übersichtlich.
Bild
Sie können die Regel aber auch aufklappen. Dadurch erhalten Sie eine Übersicht über die in der verwendeten Regel enthaltenen Lastfälle. Natürlich könnte diese Regel auch eine weitere Regel enthalten. Auf diese Weise können hierarchische Strukturen definiert werden.