dasBlog: Update von 1.6 auf 1.7 - So gehts

19. Januar 2005 21:17

Seit kurzem ist Version 1.7 von dasBlog verfügbar. Leider habe ich nicht viel an Informationen zum Thema Update von 1.6 auf 1.7 gefunden - und das was ich gefunden habe ist ein bisschen mißverständlich. Darum: Hier ein paar Hinweise warum man Updaten sollte, und wie man das tut.

Warum Updaten?

Version 1.6 tut eigentlich ganz gut - warum sich also die Arbeit machen? Eine ausführliche Antwort gibts in Omars Wiki, denn da liegt die Version History mit allen Änderungen und Neuerungen in 1.7. Abgesehen von vielen kleinen Verbesserungen und Bugfixes gibts 2 wirklich gute Gründe fürs Update:

  1. Anti-Spam Maßnahmen
  2. Bessere Statistiken

Zunächst die Statistiken: Die schlechte Nachricht dabei ist die, das man die alten Statistiken durchs Upgrade verliert. War zumindest bei mit der Fall. Vielleicht hab ich was falsch gemacht - aber seis drum, ich für meinen Fall muss auch nicht unbedingt wissen, welche Referrer ich vor 2 Monaten hatte. Meistens reichts mir eigentlich das von Gestern zu wissen. :-)

<update>Man verliert die alten Statistiken NICHT. Ich war nur etwas, hm, naja... sagen wir mal: bloed. Alles was man tun muss: Man löscht den Inhalt des 'log' Verzeichnisses einfach nicht (oder kopiert nach dem Update den Inhalt des 'log' Verzeichnisses aus dem Backup ins 'log' Verzeichnis der 'neuen' Installation.</update>

Die gute Nachricht: Die Statistik-Seiten haben jetzt ein Control mit dem man den Tag einstellen kann, für den man die Statistik sehen will. Mit anderen Worten: Man kann nun tatsächlich auch die Statistik von 'Gestern' ansehen. Außerdem sind die Statistiken besser sortiert, so gibt es beispielsweise eine separate Liste für Search-Engine Referrals in denen man den Engine und die Suchbegriffe ganz gut sehen kann. ( Vieeeel besser als früher. )

Anti-Spam: 1.7 hat drei Maßnahmen gegen Spam eingebaut. (Achtung: Die müssen nach der Installation teilweise über die 'Configuration' Page eingeschaltet werden. Von Haus aus sind die Funktionen ausgeschaltet. )

  • CAPTCHA
  • Referral Blacklist
  • Movable Type Blacklist

Bei Captcha handelt es sich um Codes die jede Person eingeben muss, die einen Kommentar hinterlassen will. Es handelt sich immer nur um ein paar Zeichen: Es wird also niemand wirklich abgeschreckt. Aber, diese Zeichen liegen als Bild vor, das Bild wir 'zufallsbasiert' erzeugt - und damit müssen die Robots der Spammer im großen und ganzen draußen bleiben. Mehr Infos dazu bei Scott.

Die Referral Blacklist und die Movable Type Blacklist sind im Wesentlichen Mechanismen, die dafür sorgen das die Spammer der Marke 'more-credit-4u.com' etc. pp. nicht länger in den Referrals oder in Kommentaren auftauchen. Letzlich handelt es sich um eine Liste von IP-Adressen und um eine Liste von URLs von denen eben keine Post mehr angenommen werden. Die Movable Type Liste wird hier  verwaltet und kann nach der Installation im SiteConfig Ordner unter dem Namen 'blacklist.txt' gefunden werden. (M.a.w.: Man kann das File auch gelegentlich von Hand updaten, falls neue Spammer hinzukommen.)

So läuft das Update

Zunächst braucht man zwei Files. Die gibts bei SourceForge. Man braucht nur die Dateien 'dasBlog_1.7_Web_Files.zip' und 'dasBlog_Upgrader.zip'. (Die dritte Datei ist der Quellcode, für alle die sich dafür interessieren. Für den Betrieb des Blogs braucht man den nicht.)

Die Files lädt man runter und packt sie aus. Man hat dann zwei Ordner mit den Namen 'dsBlog 1.7 Web Files' und 'dasBlog Upgrader'. Damit ist man eigentlich soweit das man loslegen kann, aber sowohl Scott als Omar drängen mehrfach darauf, man möge vorher auf jeden Fall ein Backup machen. Ich hatte keine Probleme, aber die beiden werden wissen weshalb sie das empfehlen: Also machen Sie in drei Gottes Namen eines.

Fertig? Gut!

Im Ordner 'dasBlog Upgrader' gibts eine Datei die den Upgrade-Vorgang erläutert: 'dasBlog 1.7 Upgrade Instructions.mht'. Man kann das Ding mit dem Internet Explorer ansehen; allerdings ist der Inhalt teilweise etwas unverständlich wenn nicht sogar irreführend... :-) - außerdem fehlen ein paar Hinweise. Das folgende muss man tun:

  1. Das Upgrade-Programm (Ordner: dasBlog Upgrade, Name: dasBlogUpgrader.exe) muss einmal gestartet werden. Es handelt sich um ein Kommandozeilen-Programm, also startet man es auch am besten von der Kommandozeile. Dabei übergibt man einen Parameter, und zwar den Pfad zum 'Content' Verzeichnis des eigenen Blogs.
    Also etwa:  dasBlogUpgrader "c:\Inetpub\Sites\MeinBlog\content"
  2. Das Upgrade-Programm fragt einen vier Dinge: Am besten beantworten Sie einfach alle mit 'y' (und return.) Im Zuge des Programmlaufs werden ein paar Dateien 'repariert' (die von einigen dasBlog Vorgängerversionen defekt geschrieben worden waren) und außerdem entfernt der Upgrader auch gleich noch Kommentar-Spam aus den Kommentaren, sofern er welchen findet.
  3. Wichtig: Wenn das Programm durchgelaufen ist hört es nicht von selbst auf. Sie kommen NICHT auf die Kommandozeile zurück. Statt dessen gibt das Programm eine Meldung aus, in der es Ihnen mitteilt das es nun fertig ist und eine Log-Datei geschrieben hat. Dann wartet es auf ein 'Return'. Erst dann ist Schluß... (Ich habe heute sicherlich 5 Minuten gewartet bis ich auf die Idee gekommen bin mal 'Return' zu drücken... ;-)
  4. Jetzt kopieren Sie den Inhalte Ihres alten (soeben bearbeiteten) 'Content' Folders in den Content Order des Verzeichnisses 'dasBlog 1.7 Web Files'. Dabei kopieren Sie den Ordner 'Backup', der sich im Content-Ordner befindet, NICHT. Den Ordner 'binary' kopieren Sie hingegen sehr wohl. (Da sind nämlich zum Beispiel die Bilder drin, die Sie irgendwann mal in einem Blog verwendet haben.)
  5. Jetzt kopieren Sie die Dateien 'siteSecurity.config und 'site.config' aus dem alten 'SiteConfig' Ordner in den SiteConfig Ordner von 'dasBlog 1.7 Web Files'.
  6. So Sie 'eigene' Templates haben, müssen die auch kopiert werden. (Ich habe keine, darum lesen Sie den notwendigen Vorgang besser in der '.mht Datei nach.)
  7. Jetzt löschen Sie den kompletten Inhalt Ihres alten Blog-Ordners - aber mit ein paar Ausnahmen: Die Ordner 'content', 'logs' und 'SiteConfig' löschen Sie NICHT. Allerdings sehr wohl deren Inhalt. Sie haben danach als nur noch einen leeren Ordner der drei leere Ordner enthält. (Sinn der Sache ist der, das Sie die Security-Settings für diese drei Ordner nicht verlieren. Wenn Sie die Ordnder lieber löschen, dann müssen Sie später Read/Write Permissions an {MACHINE_NAME}/ASP und NETWORK_SERVICE vergeben.)
    Wenn dabei irgendwas nicht klappt, dann merken Sie das daran, dass Sie keine Konfigurationsänderungen speichern oder neue Posts veröffentichen können... Dann einfach sicherstellen, das die Rechte richtig vergeben sind. (Hinweis: Die Rechtevergabe ist unter verschiedenen Systemen ein bisschen anders. Was genau getan werden muss steht in der Datei 'setuperror.html' in 'SiteConfig')
  8. Jetzt kopieren Sie den kompletten Inhalt von 'dasblog 1.7 Web Files' zurück in Ihren eigentlichen Blog-Ordner.
  9. Das wars im Prinzip: Es sollte nun alles gehen.... (das .mht File hört an dieser Stelle auch auf) AAAAAber....
  10. Sie müssen nun noch folgendes machen: Kopieren Sie das 'navigatorLinks.xml' File aus Ihrem SiteConfig-Order im Backup in den neuen SiteConfig Ordner. Wenn Sie das nicht tun, dann sind Ihre Navigations-Links verschwunden.
  11. Außerdem kopieren Sie bei der Gelegenheit auch das OPML-File ('blogroll.opml') aus dem Backup in den neuen SiteConfig Ordner. Wenn Sie das nicht tun, dann ist Ihre 'BlogRoll' weg und durch den Default (Clemens, etc. pp.) ersetzt.
  12. Ist das erledigt, gehen Sie in die Konfigurationseinstellungen und scrollen Sie nach ganz unten: Da sind die Anti SPAM Optionen die Sie noch einschalten (sollten).

Das wars - zumindest bei mir - wirklich.

Kommentare sind geschlossen

Kalender

<<  September 2014  >>
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345

View posts in large calendar