Unterschiede zwischen altem und neuen Installationsprogramm

19. Februar 2010 10:30

Seit der aktuellen Version unserer Software hat sich am Installationprogramm einiges geändert. Im Wesentlichen sind das aber die folgenden Punkte:

  • Es gibt nicht länger 2 Installationsprogramme sondern nur noch eins. Früher gab es einen Installer für die Xfemily-Programme und einen weiteren für die neue "Baustatik". Jetzt gibt es nur noch ein Installationsprogramm das beides installiert, sich aber im Kern so verhält, wie das der Baustatik-Installer schon immer getan hat.
  • Man kann die Installation nicht einfach "nochmal drüber bügeln". Der alte Installer hat einfach alle benötigten Dateien an die "gewünschten" Stellen kopiert und sonst nicht besonders viel getan. Der neue enthält deutlich mehr Logik als der alte: Man kann damit u.a. "kaputte" Installationen reparieren, es gibt einen recht gut funktionierenen Un-Installer und man kann die Installation auch einfach im Netzwerk verteilen (mit den gängige Standard-Werkzeuge wie z.b. dem SMS). Damit das geht, muss das neue Programm aber diverse Dinge sicherstellen - darum überprüft es u.a. beim Start, ob bereits eine aktuelle Version installiert ist oder nicht. Will man (aus welchen Gründen auch immer) die Installation der gleichen Version ein zweites mal durchführen, muss man die vorliegende Installation zunächst über die Systemsteuerung entfernen. (Installiet man ein Update, so passiert das automatisch).
  • Das "rote" DIE - Icon auf dem Desktop funktioniert nicht mehr. Das neue Installationsprogramm legt ebenfalls ein Icon auf dem Desktop ab (sofern man im Zuge der Installation die Option dafür einschaltet), kann das "alte" Icon mit dem roten DIE-Logo aber nicht entfernen. Die dahinter liegenden Verknüpfungen funktionieren aber nicht mehr: Löschen Sie dieses Icon einfach weg und verwenden Sie statt dessen das neue.
Kommentare sind geschlossen

Kalender

<<  Juli 2014  >>
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910

View posts in large calendar