Blogs lesen mit Outlook: 1. Versuch

17. April 2005 19:16

Es gibt verschiedene Produkte die versprechen, man könne damit Blogs innerhalb von Outlook lesen. Eins davon habe ich mir übers Wochenende angesehen: intraVNews.

Grad habe ichs wieder runtergeworfen: Die Darstellung der Blog-Inhalte war alles andere als brauchbar und absolut nicht mit Sharpreader oder RSSBandit zu vergleichen. Funktionen wie 'alles als gelesen markieren' oder 'jetzt updaten' gingen überhaupt nicht. Auch wenn es nett war die Feeds in Outlook zu haben - das ganze war insgesamt im Vergleich zu Sharpreader einfach viel zu schlecht.

Wenn ich das nächste mal die Ruhe dazu habe, schaue ich mir NewsGator an. Von IntraVNews kann ich jedenfalls nur abraten.

Kommentare

17.04.2005 21:12:47 #

Schon mal Thunderbird eine Chance gegeben? Ok, ich bin da voreingenommen, weil ich schon seit Urzeiten Mozilla-Konsorten benutze...

Thomas Schulz

18.04.2005 06:21:31 #

Hallo

Schon mal RSS Popper versucht?
http://rsspopper.blogspot.com/2004/10/home.html
Ich hatte früher SharpReader. Der wurde bei mir
ausgemustert und durch RSS Popper ersetzt.
Bin soweit zufrieden.

Roland Schumacher

18.04.2005 07:28:30 #

thunderbird: nope - ich mag mein outlook, was ich suche ist irgendwas das ich in outlook benutzen kann, und kein ersatz fuer outlook Smile

rsspopper werde ich ausprobieren. danke fuer den hinweis Smile

thomas woelfer

Kommentare sind geschlossen

Kalender

<<  September 2014  >>
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345

View posts in large calendar