Unterhaltung fürs Wochenende

17. Februar 2012 16:14

Wie kontrolliert man die Netzerzeugung

17. Februar 2012 15:56

Bevor wir uns in der Baustatik um die FE-Netze gekümmert haben, hatten wir ja schon reichlich Erfahrung mit diesem Thema auf Basis unseres alten Plattenprogramms Xpla. Diese Erfahrung ist in die Gestaltung der Faltwerkselemente in der Baustatik eingeflossen – und zwar mit dem Ergebnis das man im Normalfall nie Einfluss auf die Netzgenerierung nehmen muss. Das hat sich in der Praxis der letzten Jahre auch als richtig erwiesen – es ist in der Tat normalerweise nicht notwendig, das Netz manuell zu beeinflussen.

Man kann allerdings schon ein wenig Einfluss nehmen, wenn man das unbedingt will. Zum einen gibt es da den Parameter der maximalen Netzkantenlänge: Der bestimmt, wie groß eine Netzkante maximal werden soll. Dieser Parameter befindet sich bei den Eigenschaften der Faltwerkselemente unter dem Reiter “FE-Netz”.

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, Zwangslinien zu definieren. Zwangslinien sind Linie, die von Netzkanten nicht geschnitten werden – funktionieren also in etwa wie FEM-Plattenkanten: Nur braucht man eben keine Platte, sondern kann die Zwangslinien hinlegen, wo immer man möchte. (Erzeugen –> Faltwerkselemente –> Zwangslinien)

Weil in diesem Zusammenhang auch eine weitere Frage aufgetaucht war: Das FE-Netz ist von Haus aus auch nicht sichtbar (weil es eigentlich keine wirklich hilfreiche Information darstellt.). Man kann es aber trotzdem darstellen lassen. Ob des Netz dargestellt wird oder nicht, legt man über “Optionen –> Einstellungen –> Faltwerkselement –> FE-Netz –> Netz ist sichtbar” fest.

image

Kalender

<<  Februar 2012  >>
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728291234
567891011

View posts in large calendar